Kiselgur Pulver gegen Silberfische

Gegen Silberfische: Kiselgur Pulver
Gegen Silberfische: Kiselgur Pulver

Kieselgur, unter anderem auch Berg- oder Kieselmehl genannt, ist ein helles, pulverisiertes Material. Es besteht überwiegend aus Schalen fossiler Kieselalgen. Kommen Silberfische mit dem Staub in Verbindung, schlitzen mikroskopisch kleine Splitter ihre geschuppten Außenpanzer auf und sie trocknen aus.

Im Vergleich zu allen anderen Schädlingsbekämpfungsmitteln werden die Silberfische bei Kieselgur nicht immun gegen die Wirkung. Dennoch ist Kieselgur ein nicht ganz ungefährliches Naturprodukt!

Der scharfkantige Kalkstaub ist allerdings auch für Dich gefährlich. Deshalb solltest Du im Umgang mit Kieselgur Handschuhe, Mund- und Augenschutz tragen. Weiterhin darf Pulver nicht an zugänglichen Stellen im Wohnbereich ausgebracht werden, da es dauerhafte Atemschäden verursachen kann.

NaturaForte Kieselerde-Kieselgur – 3 kg

NaturaForte Kieselgur wird unmittelbar bei den Verstecken und Schlupflöchern der Silberfische verteilt.

Aufgetragen wird das Pulver mittels einer Stäubeflasche, die je nach benötigter Menge mehr oder weniger geneigt und zusammengepresst wird.

Der Hersteller weist darauf hin, die Produktinformationen genau zu lesen und Kieselgur sicher vor Kindern aufzubewahren.

[product|B00YAJE9ZE|250|*]

Einen etwas anderen Weg geht folgendes Mittel gegen Silberfische:

ARDAP Green – Natürliches Ungezieferspray mit Kieselgur

[product|B01NBD8X2O|250|*]